VITA

CLAAS WÜRFEL


Spielalter: ca. 36 - 42 Jahre

Körperlänge: 184 cm

Gewicht: 74 kg                                       

Typ: schlank, sportlich

Augen: blau

Haare: dunkelblond


Wohnmöglichkeiten:   Berlin, Hamburg, München, Bremen u.v.a.


Führerschein:   PKW


Dialekte: Norddeutsch, Berlinerisch, Englisch-Akzent, Französisch-Akzent


Sprachen: Englisch (sehr gut), Französisch (Grundlagen)


Musikalische Ausbildung: Gesang (Bariton), Schlagzeug (10 Jahre)


Sport: Theaterfechten, Tai Chi, Yoga, Tanz, Basketball, Badminton, Schwimmen



AUSBILDUNG


2009 - 2012, 2015   Larry Moss Masterclass: Szenenstudium (jährlich)

2003 - 2007             Camera Acting bei Monika Schubert, Acting Studio Berlin

2001 - 2004             Schauspiel an der Schule für die Darstellenden Künste, Berlin

1998 - 1999             Theatre and Performance Studies am Dartington College of Arts, England




THEATER (Auswahl)


2018  James Blond -Ein Agent ist nicht genug. Rolle: James Blond - Regie: Arnd Heuwinkel, SANDSTEINSPIELE


2009-18   Geheimsache Igel - Regie: Olaf Krätke, Theater GEHEIMSACHE IGEL BERLIN


2017  Der Rasselbock - Regie: Uli Jäckle, SANDSTEINSPIELE


2016  James Blond - Das Matzel stirbt nie. - Regie: Uli Jäckle, SANDSTEINSPIELE


2010-17   Die Leibspeisen des Paten – Don Stiletto, Regie: Giorgio Claretti, CLARETTI ENTERTAINMENT


2013/14   Im Tunnel - Fritz. R.: Momo Kohlschmidt. THEATER IN DEN UNTERWELTEN, BERLIN.


2013   Gerüchte... Gerüchte - Officer Welch. R.: E. Stenzel/A. Castilla, SANTINIS Production /

                                                                                                THEATER AM KURFÜRSTENDAMM, BERLIN.


2012   Eine Sommanachtstaraum - Demetrius/Brian. R.: Constanze Behrends,

                                                                                                       PRIME TIME THEATER, WEDDING. BERLIN.

                                                                                                                                                 

2011   Riverside Drive (Woody Allen) – Fred Savage. R.:  Christine Ko ,   SAM’S LORRY COMPANY


2011   Tänzerin hinter Stacheldraht - Regie: Marina Schubarth, DOKUMENTAR-THEATER BERLIN


2011   "...und der Name des Sterns heißt Tschernobyl" Regie: Marina Schubarth,                          

                                                                                                             DOKUMENTAR-THEATER BERLIN


2010   Gesichter des Krieges  - Klaus Müller.  Regie: Marina Schubarth, DOKUMENTAR-THEATER BERLIN


2010   Ostarbeiter  - Leonid Sidko.  Regie: Marina Schubarth DOKUMENTAR-THEATER BERLIN


2010   Vera  - Dr. Maurice Rossel.  Regie: Marina Schubarth, DOKUMENTAR-THEATER BERLIN


2009   Altluneberg - Regie: Jens Siemssen, DAS LETZTE KLEINOD, Bremerhaven


2008/9   Corpus Delicti (Juli Zeh) – Rosentreter.  Regie: Anja Wedig. JUNGES THEATER BREMEN


2008   Dat Schiff war kalt - Regie: Jens Siemssen, DAS LETZTE KLEINOD, Bremerhaven


2008   Missverständnisse (Happening) - Regie: Greta Amend. Museum für Kommunikation Berlin


2007   Wir können mehr! (Ensemblearbeit) –  Bankberater, Golfer, Dönermann.

                                                                               Regie: Harald Polzin, LIFE GAME COMPANY BERLIN


2006   Samaria (Ensemblearbeit) – Harald W.  Regie: Jens Siemssen, DAS LETZTE KLEINOD,

                                                                                                                            Cuxhaven / Halifax, Kanada


2006   Langlütjen II (Ensemblearbeit) – Regie: Jens Siemssen, DAS LETZTE KLEINOD, Langlütjen II

                                                                                                                             (Insel i. d. Außenweser)


2005   Ein Weihnachtslied (Dickens) – Ebeneezer Scrooge. Regie: Daniel Koch, TH. MORGENSTERN Berlin


2005   Weh dem, der lügt! (Grillparzer) - Leon.  Regie: Daniel Koch, THEATER MORGENSTERN, Berlin


2005   Der Rubin (Hebbel) – Jeschke. Regie: Daniel Koch, THEATER MORGENSTERN Berlin


2004   In 80 Minutes around the World (Kümmele) - Evil Computer Expert. Regie: Gilbert Coutrin,

                                                                                                                    Fraunhofer Institut Berlin


2000  Fußball! Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – Fußballer. Regie: Jochen Kiefer, TH.-HAUS HILDESHEIM


1998   Cage, Cunningham, Johns: Friends - Performer. Regie: Diana Theodores, Dartington College of Arts,                        

                                                                                                                                                                   England


1996   Faust II (Goethe) - Faust, Mephisto u.a. Regie: Imme Beccard, Anke Thiessen, Domäne Marienburg



FILM / TV (Auswahl)


2013   Der Postmann   Kurzfilm. Regie: Alessija Lause. Rolle : Markus Baumert


2011   Plünderung im Staatsauftrag   ZDF-Info. Regie: Reinhard Laska. Rolle: Finanzbeamter


2011   Evokation   Imagefilm. Regie: Oliver Oels. Rolle: Reginald Finder


2010   Schlaghammer   Kurzfilm. Regie: Jörg Förster. Rolle: Ben Ohrer


2009   Liebesrebellion   Kurzfilm. Regie:  Sven Wegner. Rolle: J. Center


2009   The Man That Was   Kurzfilm. Regie: Nik Bäurle. Rolle: D. Ealer


2009   Prenzelbasher   Kurzfilm. Regie: Sven Wegner. Rolle: Peter Wachkowsky


2009   Sauber   MDR-Kurzfilm. Regie: Jörg Förster. Hauptrolle Christoph


2009   A Long Way for Nightlife   Kurzfilm. Regie: Nik Bäurle. Hauptrolle: Frank


2008   Selbstbräuner   MDR-Kurzfilm. Regie: Jörg Förster. Hauptrolle: Florian


2007   Die Kleinen Dinge   Kurzfilm. Regie: Barbara S. Müller, Hauptrolle: Paul


2007   Don’t look back   HFF-Kurzfilm. Regie: Ester Amrami, Rolle: Mike


2007   SportlerEhre   Kurzfilm. Regie: Alexander Papadopoulos, Rolle: Dr. Brodel


2007   Seven Pieces   Kurzfilm. Regie: Thomas Frick, Hauptrolle: Konrad


2006   Grau und Lila   Kurzfilm. freedom-productions, Regie: Yannis Banuls-Bieler, Rolle: Regisseur Snyder


2006   An einem Samstag   dffb-Kurzfilm, Regie: Miriam Bliese, Rolle: Boris Nakow


2006   Döner of Death   Independentfilm. fnord-production. Regie: Sebastian Zeitschnitt

                                                                                           Rolle: BND-Spezial-Agent Möller


2006   Driving the World   Image-Film SEW Euro Drive, Regie: Rolf Schran, Rolle: Wissenschaftler


2005   Aeon Flux   Kinofilm. Paramount Pictures / Babelsberg Motion Pictures

                                 Regie: Karyn Kusama, Rolle: Husband


2005   Unter allen Umständen   Kurzfilm. Regie: Sylvia Chybiak, Hauptrolle: Frank


2003   Karfiol hoch 13   Spielfilm. Regie: Kerstin Hering, Rolle: Sheet



Fotos     Lehrer     Kontakt